crocodile-eye

Was ist „Spam“?

Dieser Beitrag ist Reto gewidmet, der mir eine Büchse SPAM geschenkt hat.

—————————————————————————————————————

Spam ist die Abkürzung für „Spiced Pork And Meat“ und bezeichnet in Gelee eingelegtes Frühstücksfleisch. Die Nutzung des Wortes für Werbemails verdankt Spam jedoch höchstwahrscheinlich einen Monty Pythons Sketch. Darin gibt es in einem Restaurant jede Menge Gerichte – allerdings alle mit Spam.

Das übernahm die Netzgemeinde und bezeichnet mit „Spam“ jedwede Art von unverlangt zugesandter kommerzieller E-Mails. Daneben gibt es noch die Bezeichnungen UCE (“Unsolicited Commercial Electronic Mail”) und UBE (“Unsolicited Bulk E-Mail”). Während UBE als Oberbegriff auch unerwünschte, nicht werbende Zusendungen umfassen kann, ist UCE in massenhaft versandte werbende Mail.

Nicht zu Spam im rechtlichen Sinne – wenn auch häufig unerwünscht – zählen Werbe-Mails von Unternehmen, mit denen der Empfänger bereits in geschäftlichem Kontakt gestanden hat. Hierunter fallen etwa die Kundenwerbungen von gmx, Amazon oder web.de.

In den USA wird inzwischen weit mehr als die Hälfte des E-Mail-Verkehrs mit unerbetenen Werbe-Nachrichten bestritten. Ähnlich sieht es auch hierzulande aus, wo ein Aufkommen von zum Teil mehreren Hundert Spam-Mails am Tag in vielen Postfächern keine Seltenheit ist.

gefunden auf: http://www.recht-im-internet.de/themen/spam/definition.htm

Körperverfassung

So heute beim Arzt gewesen und alles sollte richtig kommen. Leider weiss man erst in 4-6 Wochen genaueres und in 3 Monaten (scheisse ist das lange) sollte alles soweit verheilt sein.

Ich habe mich entschlossen noch bis Montag meine Diät auszusetzen und ab dann wieder mit vollem Elan weiter zu machen. Montag wird eingekauft und ab Dienstag geht’s los. Im Moment sehe ich dem Ganzen ein bisschen mit gemischten Gefühlen entgegen. Zum einen habe ich Angst (vielleicht ein fast zu hartes Wort), dass ich nicht durchhalten werde. Zum Anderen freue ich mich auf den Erfolg, den ich schon erzielt habe und noch erzielen werde.

Mein Arzt hat mir etwas “Chemie” zur Hilfe mit gegeben und ich bin noch nicht überzeugt ob dies gut ist. Klar sind es natürliche Ingredienzien, aber muss das nur wirklich sein? Mal sehen ob’s hilft und ob ich die zweite Phase auch noch durchhalten werde.

Ärzte-Zitat

Danny Kaye

Ich habe heute ein gutes Zitat von Danny Kaye gelesen:

„Es gibt zwei Möglichkeiten, Karriere zu machen: Entweder leistet man wirklich etwas, oder man behauptet, etwas zu leisten. Ich rate zur ersten Methode, denn hier ist die Konkurrenz bei weitem nicht so gross.“

Irgendwie passt das, denn die Meisten geben doch nur vor etwas zu sein.

 

 

Heute haben sich wieder ein paar von unseren Arbeitskollegen verabschiedet. In einem adäquaten Mass passt das Wetter dazu, mal sonnig, mal durchzogen und dann wieder trüb-bewölkt.

 

Nun zu was (hoffentlich) erfreulicherem, ich darf morgen zum Arzt und endlich die Pflaster entfernen. Es
beginnt nämlich stark darunter zu jucken und ich bilde mir ein, dass es auch dazu noch stinkt.

Heute wurden bei uns 140 Mitarbeiter entlassen weil man Geld einsparen muss. Um wie viel Geld es dabei geht wurde natürlich nicht gesagt.

CEO Mail: Es ist mir ein persönliches Anliegen, euch aus erster Hand über eine einschneidende Massnahme in unserem Unternehmen zu informieren. Aus verschiedenen Gründen haben wir uns im Management Team entschieden, den Personalbestand von “Firmennamen” um 140 Vollzeitstellen zu reduzieren. Eine solche Massnahme haben wir nicht leichten Herzens getroffen.

Über weitere offene Stellen die zusätzlich abgebaut wurde, hat niemand gesprochen.

Ich frage mich nun, ob es die heutige Gesellschaft sich wirklich leisten sollte, das Personal als Spielball für Investoren zu betrachten. Denn sind wir einmal ehrlich, mehr als ein „Ding“ sind wir ja nicht mehr. Ich schmeisse mal eben meinen alten Computer weg oder ich entlasse mal eben ein paar Mitarbeiter.

Klar ist die Grössenordnung relevant, jedoch ist da wirklich so ein riesiger Unterschied? Ich denke, dass jeder dies mit seinem Wissen und vor allem Gewissen abmachen muss, wie er mit Anderen umspringt.

Ich hoffe bloss ich werde mich nie auf eine Stufe, mit Menschen setzen, die Andere als ein Ding betrachten!!

 

Hermine GSTEU / sad - Austria - 23.10.2004

© Hermine GSTEU / sad – Austria – 23.10.2004

Ich versuche mich gerade daran meinen Weblog persönlich zu gestalten. Leider habe ich immer mit dem doofen Code zu kämpfen.

Na ja ich hoffe es wird besser und ich kann endlich mein Blog wieder so präsentieren wie ich das möchte…

scheiss SPAMmer

da irgendwelche verkackt-doofe SPAMmer meinen blog entdeckt haben, kann ich nun nur noch von registrierten Benutzer einen Kommentar erlauben. Ich hoffe dies hilft, sonst stelle ich dies komplett ab.

immerhin mal wieder einen Beitrag hier drin…

anti spam

pronoid

Lustig pronoid gibts nicht einmal in den einschlägigen Wissensportalen und es war ziemlich schwierig den Begriff zu finden.

pronoid ist das Gegenteil von paranoid, also so wie immer siegessicher

Wenn ich eine bessere Bezeichung finde teile ich sie hier mit.

mal wieder was

Habe im Moment mal wieder Lust und Zeit was zu schreiben. Na, in der Zwischenzeit habe ich ein neues Forum aufgebaut (http://battleground-europe.net) und einem Freund bei seinem geholfen. Ansonsten läuft alles seinen gewohnten Gang und nichts Spezielles ist in Aussicht. Ausser vielleicht die Ferien, die im Dezember auf mich zukommen.

 

Was Battleground-Europe betrifft, bin ich im Moment am überlegen ob ich wieder dem OKW beitreten soll. Bloss weiss ich nicht, ob ich mich dann wieder so aufregen muss. Wobei das mache ich ja schon jetzt und ich habe immer noch kein graues Haar. Jedoch habe ich mir vorgenommen nicht mehr so viel Zeit zu investieren und auch mal andere was machen zu lassen. Auch überlege ich mir bei WOW mal vorbeizusehen und das MMORPG mal als Ablenkung zu probieren. Dort habe ich bereits Bekannte die das Spielen und auch D&DO wäre interessant und das habe ich schon zuhause.

 

Aber als Top-Priorität habe ich das Aufräumen meines Büro’s jedoch wie oft, habe ich absolut keinen Bock dazu. Mal sehen ob ich’s noch dieses Jahr mache, oder aber Nächstes als Goodie zum Jahresanfang.

 

Nicht meines, aber fast:

Agro und mehr

Im Moment bin ich echt schlecht drauf. Eigentlich kann man’s mit dem Titel agro überschreiben. Eigentlich möchte ich die ganze Welt vermöbeln, aber das darf man ja nicht „leider“.

 

Aber ich wurde auch sehr überrascht, ja und dies sogar sehr. Meine !absolut bessere Hälfte! Hat mir heute eine private Widmung (nicht geschrieben sondern gedruckt) in einem Buch gezeigt, dass fast jeder im Finanzwesen im Regal hat.

 

Einen dicken Kuss noch einmal.

 

 

Ansonsten habe ich noch, ein Schnäppchen im MediaMarkt gemacht und mir einen iPod Video zugelegt. Eigentlich wollte ich ja nur einen MP3 Player für’s Velo (Fahrrad für die Deutschen) kaufen. Aber der iPod Video ist wirklich ein klasse Teil.

 

So nun Schluss, ich muss jetzt die Sonne geniessen und mich entspannen.

1 vor 39

So nun ist der letzte Ferientag schon fast beendet. Morgen früh fliegen wir wieder in die kalte Schweiz, 10 Grad Temperatur Unterschied ist schon arg krass. Da kommen Gedanken hoch, warum man nicht gleich hier bleibt…

Nun wir müssen zurück und wenn’s nur darum geht, den Job zu kündigen und die Wohnungseinrichtung zu verpacken. Haben eigentlich alle diese Gedanken am Ende der Ferien bzw. der warmen Tage? Zum Glück habe ich noch drei weitere Tage Zeit um mich an den Gedanken der Arbeit zu gewöhnen. Ach Quark mit Himbeersauce, ich freue mich wieder arbeiten zu dürfen, autsch…

Tja, zum zweiten kommt noch mein Burtzeltag, an dem wir zurück fliegen. Neununddreissig, ich dachte nie, dass die Zeit bis zu diesem hohen Alter schnell vorbeigeht. Juhuii, die Pensionierung ist nicht mehr weit.

Sollte ich den 40sten schon planen oder noch warten bis ich einundvierzig bin? Nun, meine Devise ist es ja, bis zum neunundneunzigsten zu warten und dann gleich alle zusammen zu feiern. Schliesslich habe ich letztens gelesen, dass wir bald alle 150 werden können, da das Altersgen gefunden wurde.

Heisst das nun, dass wir alle ab dem ersten Lebenstag eine Pille schlucken müssen? Und wenn schon: schliesslich können wir ja 150 werden und dies ohne Alkohol „saufen“ zu müssen oder gar 6 machen zu müssen/können/dürfen.

So, nun muss ich aber den PC herunterfahren, um mich vom Internet zu trennen. Schliesslich will das Mardavall 29 €uro für jeden Tag an dem wir drin sind. Und die dachten tatsächlich, ich sei bereit dies zu zahlen…, nach einer kurzen Debatte waren sie schon bereit, 50% nachzugeben. Ich weigerte mich trotzdem! Da wir nun den Rest bezahlt haben, denke ich, dass die Kreditkarte für das Internet ruhen kann.

So, für den heutigen Tag ist Schluss, mehr kommt irgendwann einmal, klickt einfach öfters rein und ihr werdet es erleben.

Pages: Prev 1 2 3 4 5 6 Next