raccoon-wen-flickr

Fremdwörter

Vor einiger Zeit haben Emrah und ich begonnen uns neue Fremdwörter zu merken. Leider ist dies nach einer Weile im Sand verlaufen und das es im Moment hier regnet werde ich damit beginnen eine eigenen Fremdwörterkategorie zu beginnen.

Luzid (habe ich beim TV gucken aufgeschnappt)

hell, klar, durchsichtig
eine luzide Person = eine Person mit einem wachen Verstand

das interessante an diesem Wort ist, dass es noch nicht einmal bei Wikipedia existiert hat und ich es anlegen durfte

Portals Nous

Wir haben nun ein  Restaurant gefunden, das wirklich super ist. Klar es wird auch von Franzosen geführt, und die verstehen ja bekanntlich etwas vom Kochen.

Ansonsten kann man zum heutigen Tag bloss sagen, es war und ist ein klasse Tag. Bestimmt ist es kühler als sonst und erstaunlicherweise müssen wir bei ~24°C lange Ärmel benützen; aber sonst hat einfach alles gepasst. Nun verirren wir uns wieder Richtung Abendleben und sehen mal, was uns dort noch alles auflauert…

Ach ja, ich habe heute mit meiner Arbeit (Hans) telefoniert und erfahren, dass mein Blog dort doch ein paar Leser gefunden hat. Auf diesem Wege wünsche ich Euch einen schönen Arbeitstag. Übrigens könnt Ihr auch was schreiben und mich wissen lassen, was ihr von diesem Blog haltet.

…sie ziehen vorbei, man kommt gar nicht so zurecht damit, weiss nicht, sind sie auch wahr oder bloss die Ankündigung eines Traums. Tagsüber ein Sommer, den man schon beinahe vergessen hat, eine Ahnung von Herbst darunter vermischt, aber zwischendurch glaubt man, der Frühling sei im Begriffe, ganz mächtig sich ins Zeug zu legen. Fährt man indessen durch die Einsamkeiten des Inlandes, sieht man, die Erde ist müde, ausgetrocknet vom Wind und einer unbarmherzigen Sonne, bereit schon für den kurzen Winterschlaf. Sie sehnt sich dem Winterregen entgegen. Steineichen lassen ihre Früchte fallen, Pinien ihre Zapfen, gelb leuchten vergessene Zitronen in den Bäumen. Oleander blühen unerschütterlich.Heute ein mächtiger Wind aus Südwesten. Ich beneide die Möven, die mit ihm spielen. Oder möchte ich lieber Delphin sein? Am liebsten gar beides, wie der Kormoran auf einem Uferfelsen philosophieren, unbewegt, nur den Kopf bald auf die eine Seite, dann auf die andere reckend, um sich plötzlich, mit einem Ruck, in die Luft zu werfen und kopfüber im Wasser zu verschwinden.Wenn der Tauchgang gelingt, hat man einen Fisch im Schnabel, falls nicht, war’s ein Spass.

von P.Rychner

Heute verwende ich einmal einen ganzen Abschnitt für ein einzelnes Tool und glaubt mir es ist es echt wert!

———————————————
© Chip vom August 2006
Die Lieblingssongs als MP3 legal und kostenlos. ClipInc zeichnet automatisch Radiosendungen aus dem Web oder Audiodateien von der Soundkarte auf. Schliessen Sie beispielsweise Ihre Stereoanlage an die Soundkarte oder wählen Sie aus etwa 30 populären Internet-Radiosendern. ClipInc erkennt automatisch die einzelnen Titel und extrahiert die gewünschten Songs dann als MP3.
———————————————
Also ich finde das echt klasse, da man die Songs nicht mehr kaufen muss sondern einfach von Radio beziehen kann. Es gibt ja mittlerweile Sender wie Pandora (siehe Links), bei denen man auch Gruppen selber wünschen kann. Zudem gibts in dem Forum des Programms auch noch eine Rubrik mit Radiosendern.

Also probiert das Teil aus und vergesst illegale Programme, hier ist es selbst den Deutschen erlaubt (gemäss Chip) die Songs gratis zu beziehen.

Wir waren auf der Suche nach brauchbaren Restaurants in der Umgebung. Hier hatten wir wirklich unterschiedliche Erlebnisse die ich hier berichte…

Zuerst waren wir in Santa Ponça und haben zwar ein eher ruhiges Plätzchen zum essen gefunden. Leider aber ist es nicht ganz so nach meinem Geschmack gewesen. Am zweiten Abend sind wir in eine noch grössere Katastrophe hineingeraten. Laut und mieses Essen mussten wir ertragen.

Also haben wir uns entschlossen Magaluf zu erkunden. Gemäss dem Auszug aus dem Reiseführer „Magaluf ist besser als sein Ruf…“; meine Güte mir kam es so vor wie aus einem billigen Hollywood Film indem die versoffenen und abgehalfterten Engländer dargestellt werden. Also erlebt muss man es einmal haben aber einmal reicht definitiv. Trotzdem haben wir ganz gut gegessen (zumindest das T-Bone war klasse).

Nun der dritte Versuch und diesmal habe wir uns für die Nähe entschieden und sind nach Portals Nous gegangen. Die Umgebung war schon erheblich besser, auch wenn es sich um „Billig-Hotels“ handelte, dann waren zumindest die Gäste angenehm. Die Lokale schienen auch ganz in Ordnung und gegessen haben wir ok. Klar es ist keine Gourmet Küche, aber Seafood für ~ 35 €uro ist schon was.

Nun brechen wir auf um das Landesinnere zu erkundigen und meine „bessere Hälfte“ wartet schon darauf, dass ich mit dem schreiben aufhöre. Heute Abend werde ich noch von meinen neuste i-Net Durchstöberungen berichten…

Es ist schön in den Ferien alle PC Hefte genau zu lesen. Um nicht einfach alles zu verlieren und vielleicht interessiert es ja Jemanden, schreibe ich es hier auf. Es wird noch weitere Einträge geben. Nützliche Links trage ich auch noch gleich unter demselbigen Menu ein.

Internet/Browser

Vorsichtige Anwender erweitern Firefox (oder Mozilla) mit der Erweiterung Noscript. Damit werden Malware die auf Javascript basiert aufgehalten.
http://addons.mozilla.org/firefox/722

Um eine Selbstdarstellung mit Symbolen zu Publizieren kann man auf http://www.publicons.de und mit einfachen schritten sein persönliches Profil anlegen. Meines würde so aussehen:

Interessante Elektronik Produkte

Sollte jemand einmal ein neues schwarzes oder silbriges Gehäuse im Blickfeld haben, aber davor zurückschrecken es zu kaufen, weil er nur beige Laufwerke hat. Das muss nicht sein unter Coolermaster findet ihr mögliche Blenden zum Kauf.
http://www.coolermaster-europe.com

Deutsche Pages die’s würdig sind erwähnt zu werden

Technik-Spielereien: welche nützlich sind und welche niemand braucht: http://de.gizmodo.com

PC und Entertainment: Heimnetzwerke, Games, Home Cinema: http://www.active-home.de

Online-Musik Preisvergleich: http://www.simfy.de

Mallorca – Hotel Mardavall

Nach unseren Reisebüro Eskapaden sind wir nun tatsächlich in Mallorca angelangt. Flug und Hotel haben wir nach langem Suchen in der Schweiz gebucht, das Auto dann in Mallorca (war ca. 40% günstiger). Ja ich weiss ich bin knauserig was das Ausgeben von Kohle betrifft, jedoch warum soll ich einfach alles einem Unternehmen in den Rachen schieben das nichts anderes macht als bloss auf meinen Input zu warten?

Nun wir sind ja angekommen also hat alles geklappt. Im Hotel dann der nächste Versuch uns zu überlisten. Wir sollten ein Papier unterschreiben, das dem Hotel die Rechte gibt unsere (eigentlich meine) Adresse für Werbezwecke zu missbrauchen.

„Unterschreibt dies echt jemand ohne vorher das Kleingedruckte zu lesen?“

Als nächstes kam das Schönste, das Hotel wollte uns doch tatsächlich ein Superior Doppelzimmer geben obwohl wir eine Junior Suite gebucht haben. Sie hätten keine JS mehr und Meersicht schon gar nicht. Als wir reklamierten, haben sie uns frech geantwortet, wir sollen halt woanders schlafen. Nun haben wir ihnen mitgeteilt, dass sie uns also das Geld cash wiedergeben sollen und wir ihr Hotel verlassen werden. Und plötzlich ging es, eine Junior-Suite werde in 1-2 Stunden bereit stehen.

Warum nicht gleich zu Beginn so, ich frage mich echt ob die Hotels alle Gäste für doof verkaufen.

Wir hatten also 1-2 Stunden um das Hotel zu besichtigen.

Nach einer kurzen Erfrischung haben wir das Gelände erkundet, und es ist ein wirklich schönes Hotel. Unsere Befürchtungen, es könnte wegen der Nähe zur Autobahn, ein wenig Laut sein, erwies sich als unbegründet.

Durch die vielen kleinen Nischen können sich die Gäste verteilen und niemand fühlt sich belästigt. Ich möchte aber nicht wissen, wie das Hotel aussieht, wenn es voll ist…

Mehr Erlebnisse in Mallorca werde ich vielleicht später noch schildern, hier ersteinmal ein Bild von einem Swimmbad:

Direktlink zum Hotel: http://www.mardavall-hotel.com

Reisebranche

Irgendwie spannend, die Reisebranche klagt über schwindende Gewinne gegenüber dem I-Net Handel. Aber wo liegen nun eigentlich ihre Stärken? Nun zumindest seit meinem Versuch unsere aktuellen Ferien zu buchen frage ich mich dies auch!

Kundenfreundlichkeit, Pustekuchen! Klar es gibt einzelne freundlich Beraterinnen aber wirklich dem Kunden helfen tut niemand.

Da bleibe ich doch lieber beim Online Angebot bzw. ich suche mir was ich will online und frage dann nach. Damit ich ein bisschen Unterstützung geniesst hier einige Links:

Hotelvergleich:

http://www.holidaycheck.de/

http://www.tripadvisor.com

Hotelpreise:

http://www.hsr.de

http://www.expedia.de/

Lastminute:

http://www.lastminutereisen24.de

http://www.lastminute-express.de

Mietwagen:

http://www.billigermietwagen.de

http://www.guenstige-mietwagen.com

http://www.drivefti.de

Mietwohnungen:

http://www.cuendet.ch

http://www.ildammuso.com

Mein erster eigener Blog

Nun mein erster Blog, d.h. der erste auf meinem eigenen Webspace ist fertig. Nun braucht er sich bloss noch zu füllen und viel unwichtiges und wichtiges kann hineingefüllt werden.

Pages: Prev 1 2 3 4 5 6